Aktuelle Ausgabe: 9 – 2018

Ersatzwohnbau

Zürich baut sich neu: In den Wohnquartieren sind Siedlungen zu Dutzenden abgebrochen und – in oft herausragender Qualität – neu erstellt worden; das ganze Stadtgebiet ist mittlerweile gesprenkelt mit Ersatzneubauten jeder Grösse. Der Ersatzwohnbau beschleunigt die soziale Umwälzung in der Stadt: Die Bevölkerung wird jünger und kinderreicher; sozial schwächere Gruppen haben das Nachsehen. Wir ziehen eine Zwischenbilanz.

Architektur lesen

werk, bauen + wohnen berichtet aktuell und kritisch über Archi­tektur im inter­natio­nalen Kontext. Die thema­tischen Hefte bieten vertiefte Analysen, Vergleiche und Hinter­gründe. Als Organ des Bundes Schweizer Archi­tekten BSA erscheint die Archi­tektur­zeitschrift werk, bauen + wohnen im 105. Jahrgang.