Aktuelles Heft: 11 – 2014

Weit gespannt

Am Fakt von Tragen und Lasten gibt es nichts zu deuteln. Gerade aufgrund ihrer nicht hinterfragbaren Eindeutigkeit haben Ingenieurskonstruktionen auch in der Architektur Konjunktur: weit spannende und ungewöhnliche Tragwerke gehören zum Entwurfsrepertoire.

Architektur lesen

werk, bauen + wohnen berichtet aktuell und kritisch über Schweizer Architektur im internationalen Kontext. Die thematischen Hefte bieten vertiefte Analysen, Vergleiche und Hinter­gründe. Als Organ des Bundes Schweizer Archi­tekten BSA erscheint werk, bauen + wohnen im 101. Jahrgang.

Meet the Editors: wbw auf Tournee

Wie wird eine Architekturzeitschrift eigentlich gemacht? Nach einem kurzen geschichtlichen Rückblick erläutern unsere Redaktoren die Produktion eines Hefts respektive eines Jahrgangs. Wie informiert sich die Redaktion und wie kann sie informiert werden? Wie funktioniert Architekturkritik in der Schweiz? Über den Einblick in das Machen einer Zeitschrift hinaus bietet der Abend Gelegenheit zu einer Diskussion über Architekturpublizistik und Architekturkritik im Allgemeinen, sowie über Fragen, die in der Region aktuell sind:

Dienstag, 25.11.2014, 19 Uhr: Chur, Kulturbar Werkstatt, in Zusammenarbeit mit der HTW Chur, Institut für Bauen im alpinen Raum, www.htwchur.ch/bauevents